Mountain Silhouette

Wochenprogramm

Alpin · Panorama · Hotel
Ihr Sommerurlaub
in den Dolomiten
ALLE AKTIV-HIGHLIGHTS Mehr Erfahren

Auszug aus unserem Sommerwochenprogramm

Sonntag

Haben Sie Lust „Golf“ zu probieren? Dann nutzen Sie doch den kostenlosen Schnupperkurs in Reischach welcher für alle Clubhotel-Gäste angeboten wird. Treffpunkt auf der Driving-Range am Golfplatz.
(eigene Anfahrt-keine Anmeldung nötig)

Gerne verwöhnen wir Sie heute mit unseren kleinen Nachmittagssnacks (z.B. ein Süppchen, knackige Salat, Kuchenschnitten oder Obst).

Montag

Haben Sie Fragen zu unserem Aktivprogramm über Wandern, Radfahren, Fitness-Einheiten, Acquafitness, Nordic Walking usw.? Dann nutzen Sie dieses Meeting und erfahren von Eberhard alle wichtigen Details zu den Abläufen, Durchführungen und Voraussetzungen.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Julia steht Ihnen in unserer Alpenreych Spa für Beratung, Fragen und Buchungen
von Wellness- und Beautyterminen zur Verfügung.
Nutzen Sie die Gelegenheit und schenken Sie sich Zeit zum Entspannen.

Floristisch eine lohnenswert, mittelschwere Tour von Almhütte zu Almhütte mit schönem Ausblick auf den Talkessel von St. Magdalena.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 4 Stunden, Höhenmeter ca. 650 m.

Das Pustertal lässt sich auch ganz entspannt auf dem Rad erkunden, auf weit verzweigtem Wegenetz kann man auch ohne großen Schweiß die wunderbare Bergwelt und die malerischen Dörfchen bewundern. Beim Genussradeln zählen nicht die Kilometer, sondern die Entdeckungen entlang des Weges und von denen gibt es reichlich. Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Bitte Holidaypass nicht vergessen, da ein Teil der Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren wird.

Heute machen wir eine leichte Wanderung entlang des Franziskusweg im Ahrntal. Vorbei, bzw. gut in den Weg integriert, erleben wir das imposante Naturschauspiel der Reiner-Wasserfälle.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 2 ½ Stunden, Höhenmeter ca. 200 m.

Heute finden Sie wie immer eine kleine Auswahl von Salaten und eine warme Suppe vor.

Nordic Walking, das Gehen mit Stöcken und schnellen Schritten, ein sanftes Ganzkörpertraining für Ausdauer, Kraft und Fitness, kombiniert Bewegung und Naturgenuss. Es bringt die Muskeln ganzheitlich zum Einsatz und entlastet gleichzeitig den Bewegungsapparat. Nordic Walking macht nicht nur fit, sondern auch ordentlich Spaß.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).

(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Im Meetingroom erwartet Sie Werner für alle möglichen Tipps und Hilfen zum Thema: Trekking, Bergwandern, Klettersteige, Ausrüstung, Kartenmaterial, Outdoor-Aktivitäten, Fitness und unserem neuen Hubertus Aktivprogramm.

Qi Gong ist die traditionelle chinesische Kunst (Gong=Gung) der Aktivierung der Lebensenergie (Qi=Tschi), die in China seit Jahrtausenden zur Erhaltung der Gesundheit und Selbstheilung eingesetzt wird. Flo zeigt Ihnen Übungen für Atem, Körper, Bewegung, Konzentration und Meditation, die zur Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.
Treffpunkt an der Hotelrezeption.

(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Unser Küchenteam wird Sie heute mit Spezialitäten vom Tale verwöhnen.

Dienstag

Herr Gasser begleitet Sie zu einem unvergesslichen Bergwandererlebnis in den frühen Morgenstunden – ein Höhepunkt in unserem Wochenprogramm!

Eberhard erklärt Ihnen die verschiedenen Funktionen unserer Geräte und gibt Ihnen Tipps für Ihr persönliches Training.

Heute steht eine mittelschwere und trotzdem sehr eindrucksvolle Gipfeltour auf einen wunderschönen Aussichtsberg in den Pragser Dolomiten auf dem Programm.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 5 Stunden, Höhenmeter ca. 840 m.

Durch den relativ hohen Ausgangspunkt erreicht man leicht die auf 2000 m gelegene Alm. Das Erlebnis beinhaltet zum einen den Reiz der schönen Nadelwälder die man durchquert, zum anderen die schönen Ausblicke auf das Hochpustertal und die Pragser Dolomiten bis hin zum Peitlerkofel.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit: ca. 3 Stunden, Höhenmeter ca. 450 m.

Wie jeden Nachmittag gibt es wieder eine kleine Auswahl von Imbissen.

Als eine Form des Ausdauertrainings, stärkt Joggen das Herz-Kreislauf-System, steigert die körperliche Ausdauer sowie die physische Leistungsfähigkeit des Körpers. Zudem beeinflusst es die Knochendichte positiv. Mit Eberhard lernen Sie, dass das Tempo eine sekundäre Rolle spielen sollte, da die Bewegung an sich viel wichtiger ist.
Start mit dem Hotelbus.

Bei der heutigen Übungseinheit erlernen Sie ein interessantes und vielseitiges Basisprogramm zur Schulung der grundlegenden Fähigkeiten von Koordination und Gleichgewicht. Spaßfaktor und Intensität hoch.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Eberhard zeigt Ihnen wie man mit Hilfe von Dehnungsübungen eine verbesserte
Beweglichkeit und Gelenkigkeit inklusive der damit verbundenen sporttechnischen wie
auch konditionellen Optimierung erreichen kann.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Mittwoch

In einem kurzen Workout zeigt Ihnen Eberhard einige Aufwärm- und Dehnungsübungen, die vor dem Wandern empfehlenswert sind. Damit wird das Risiko von Verletzungen gemindert und die Muskulatur beweglicher gemacht.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Die Gipfelwanderung auf den Croda de R`Ancona ist das Wander-Highlight der Wandersaison. Auf den Spuren des 1. Weltkrieges besteigen wir einen der schönsten Berggipfel im Naturpark der Ampezzaner Dolomiten und lassen uns verzaubern von der einzigartigen Schönheit dieser Bergwelt aber auch Erstaunen über den Irrsinn einer unseligen Zeit.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 4,5 Stunden, Höhenmeter ca. 800 m.
Einkehrmöglichkeit am Rückweg, eventuell Lunchpaket am Vorabend bestellen (€ 8.-)

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wir von Olang nach Percha, von dort geht es weiter zu Fuß nach Dietenheim (ca. 45 Minuten) zum Bauernhof „Von Grebmer“, wo wir diesen besichtigen dürfen. Anschließend geht es weiter zum Volkskundemuseum, welches die Lebenswelt der ländlichen Bevölkerung von einst zeigt. Zu Fuß geht weiter nach Bruneck (ca. 30 Minuten), wo wir mit dem Zug wieder zurück nach Olang fahren.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Bitte Holidaypass nicht vergessen, da ein Teil der Strecke mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren wird.

Von Antholz Mittertal aus geht’s vorbei an Bauernhöfen über Forstweg und Steig zur liebevolle erneuerten ältesten Alm des Tales, die wir nach ca. 1,5 Stunden erreichen. Auf dem Rückweg steht ein Abstecher zum schönen Klammbach Wasserfall auf dem Programm.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 2,5 Stunden, Höhenmeter ca. 360 m.

Auch heute verwöhnen wir Sie mit kleinen Nachmittagssnacks.

Die unberührte Natur rund um Olang und den Kronplatz bietet Ihnen die Möglichkeit, mit allen Sinnen auf Entdeckungsreise zu gehen und neue Energie aufzunehmen. In Begleitung von Flo machen Sie einen entspannten Spaziergang und entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt unserer Landschaft, mit Wiesen und Wäldern, Bergkräutern, Pflanzen und Pilzen. Lassen Sie sich überraschen…
Start mit dem Hotelbus. Ausrüstung: Badeschlappen und Handtuch

(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Bei Rückenproblemen ist die beste Therapie „Bewegung“. Bei diesen Übungseinheiten erfahren Sie ein interessantes und intensives Programm um die Vorbeugung, Stabilisierung und Kräftigung Ihrer Rückenmuskulatur.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Crossfit ist ein Ganzkörpertraining, wo Sie im Freiluft Parcours Ihre allgemeine Ausdauer, Beweglichkeit und Kräftigung trainieren.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).

(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Wir laden Sie ein zu einer kulinarischen Reise durch Italien mit passender Tischdekoration, Hintergrundmusik und typischen italienischen Gerichten.

Donnerstag

Diese anspruchsvolle Wanderung führt uns in das schöne Gadertal, auf den Para dai Giai (2.453 m). Die zauberhafte und zerklüftete Hochebene der Puezgruppe sowie der atemberaubende Ausblick vom Gipfel des Para dai Giai versprechen ein wahres Dolomitenspektakel. Kostenbeitrag für Sessellift Gardenaccia € 9,10.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 4,5 Stunden, Höhenmeter ca. 900m.
Einkehrmöglichkeit am Rückweg, eventuell Lunchpaket am Vorabend bestellen (€ 8.-)

Bei der heutigen Übungseinheit erlernen Sie ein interessantes und vielseitiges Basisprogramm zur Schulung der grundlegenden Fähigkeiten von Koordination und Gleichgewicht. Spaßfaktor und Intensität hoch.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Das Pustertal lässt sich auch ganz entspannt auf dem Rad erkunden, auf weit verzweigtem Wegenetz kann man auch ohne großen Schweiß die wunderbare Bergwelt und die malerischen Dörfchen bewundern. Beim Genussradeln zählen nicht die Kilometer, sondern die Entdeckungen entlang des Weges und von denen gibt es reichlich.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Bitte Holidaypass nicht vergessen, weil eventuell ein Teil der Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren wird.

Wir starten in Taisten (Mudlerhof), zuerst geht es bergaufwärts, dann sogar leicht bergab geht’s über den Forstweg bis zur Alm. Dort erwartet uns eine schöne Aussicht auf den Olanger Talkessel und die Olanger Dolomiten.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit: ca. 2,5 – 3 Stunden, Höhenmeter ca. 360 m.

Nachmittagsleckereien im Speisesaal.

Die unberührte Natur rund um Olang und den Kronplatz bietet Ihnen die Möglichkeit, mit allen Sinnen auf Entdeckungsreise zu gehen und neue Energie aufzunehmen. In Begleitung von Flo machen Sie einen entspannten Spaziergang und entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt unserer Landschaft, mit Wiesen und Wäldern, Bergkräutern, Pflanzen und Pilzen. Lassen Sie sich überraschen…
Start mit dem Hotelbus. Ausrüstung: Badeschlappen und Handtuch

In einem abwechslungsreichen und einfachen Zirkel werden an den verschiedenen Stationen die Hauptmuskelgruppen trainiert.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Erleben Sie eine gesellige Stunde in unserem neuen Park, auf der handgemachten Holzkegelbahn. Kegeln ist eine Sportart für alle, bei der die Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringen, um die neun Kegel am Ende der Bahn umzulegen. Probieren Sie selbst, Eberhard gibt Ihnen einige Tricks!
Treffpunkt an der Kegelbahn.

Nutzen sie die Anwesenheit unserer Saunameister, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen rund um unsere Saunalandschaft oder zu den Saunaaufgüssen haben sollten.

Zählen Sie zu den Glückspilzen die heute ein tolles Überraschungsgeschenk gewinnen?

Freitag

Mit dem Hotelbus werden alle Teilnehmer zum Furkelkpass gebracht. Von dort aus wandern wir zum Gipfel des Kronplatzes. Anschließend findet die legendäre Grillparty beim Chalet Hubertus statt.
Gesamtgehzeit ca. 4 Stunden, Höhenmeter ca. 550 m.
Kostenbeitrag für die Grillparty inklusive Getränke € 10.- pro Person.
(Bei Buchung der „Berg-Genuss-Wochen für 2“ kostenlos).

Lust auf ein Abenteuer? Dann dürfte die Zipline in St. Vigil genau das richtige für Sie sein, es handelt sich hierbei um die größte Seilrutsche Europas auf einer Länge von drei Kilometern und bei Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 80 km quer durch die unberührte und faszinierend schöne Naturlandschaft.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Kosten für Zipline von € 50.- pro Person (direkt beim Anbieter zu bezahlen).
Danach fahren wir zum Chalet Hubertus, wo die legendäre Grillparty stattfindet.
Kostenbeitrag für die Grillparty inklusive Getränke € 10.- pro Person.
(Bei Buchung der „Berg-Genuss-Wochen für 2“ kostenlos).

Mit dem Hotelbus werden alle Teilnehmer zum Furkelpass gebracht. Von dort queren wir den Kronplatz. Über den Prackenweg Nr. 13 erreichen wir nach ca. 2 Stunden Gehzeit das Chalet Hubertus, wo wir zur Grillparty einkehren und uns mit Speisen und Getränken stärken.
Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden, Höhenmeter ca. 100 m.
Kostenbeitrag für die Grillparty inklusive Getränke € 10.- pro Person.
(Bei Buchung der „Berg-Genuss-Wochen für 2“ kostenlos).

Die Hütte ist eventuell auch mit dem eigenen Auto über die Prackenstrasse erreichbar.

Heute bieten wir wie immer eine leckere Suppe, Salate und viel gesundes Obst an.

Flo wird mit Ihnen heute eine kleine Runde im Nordic Walking Parcours rund um Olang drehen.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).

Gute koordinative Abläufe sind die Basis für Stabilität und Sicherheit im Alltag sowie
beim Sport speziell im Alter. Einfache Übungen zeichnen sich oft schon aus um die
Beweglichkeit in Schuss zu halten und dafür hat Werner ein paar nützliche Tipps.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Bei Rückenproblemen ist die beste Therapie „Bewegung“. Bei diesen Übungseinheiten erfahren Sie ein interessantes und intensives Programm um die Vorbeugung, Stabilisierung und Kräftigung Ihrer Rückenmuskulatur.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Heute erwarten Sie kulinarische Genüsse bei romantischer Atmosphäre und Kerzenlicht.

Samstag

Qi Gong ist die traditionelle chinesische Kunst (Gong=Gung) der Aktivierung der Lebensenergie (Qi=Tschi), die in China seit Jahrtausenden zur Erhaltung der Gesundheit und Selbstheilung eingesetzt wird. Flo zeigt Ihnen Übungen für Atem, Körper, Bewegung, Konzentration und Meditation, die zur Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.

Vom Furkelpass ausgehend begeben wir uns auf dem Weg 3B Richtung Dreifingerscharte. Gemütlich wandern wir durch saftige Wälder – mit wunderbarem Blick auf dem Olanger Talboden, Dreifinger und Piz da Peres – bis hin zu einer steilen Waldwiese namens „Balsaries“ wo wir die wunderbare Alm-Flora bewundern können. Der Rückweg führt uns anschließend zur Üćia Pićio Prè, eine gemütliche Berghütte, wo wir kulinarisch verwöhnt werden.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden, Höhenmeter ca. 300m.

Für den kleinen Hunger steht eine Suppe, Salate, sowie eine leckere Kuchenauswahl und Obst im Speisesaal für Sie bereit. Außerdem erwartet Sie ein Gläschen Sekt.

In einem abwechslungsreichen und einfachen Zirkel werden an den verschiedenen Stationen die Hauptmuskelgruppen trainiert.
(Bitte in Turnbekleidung und Sportschuhen erscheinen)

Nutzen sie die Anwesenheit unserer Saunameister, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen rund um unsere Saunalandschaft oder zu den Saunaaufgüssen haben sollten.

* Änderungen vorbehalten!

Auszug aus unserem Winterwochenprogramm

Sonntag

Gerne verwöhnen wir Sie heute mit unseren kleinen Nachmittagssnacks (z.B. ein Süppchen, knackige Salat, Kuchenschnitten oder Obst).

Die Skilehrerin Anneliese gibt Ihnen gerne Auskunft bezüglich Gruppenkurse, Privatstunden, Skikurspreise u. was Sie über die Skischule sonst noch wissen möchten.

Montag

In einem kurzen Workout zeigt Werner Ihnen sinnvolle Aufwärmübungen für Kreislauf und Muskulatur vor dem Skifahren.

Julia steht Ihnen in unserer Alpenreych Spa für Beratung, Fragen und Buchungen von Wellness- und Beautyterminen zur Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit und schenken Sie sich Zeit zum Entspannen.

Haben Sie Fragen zu unserem Aktivprogramm „Skifahren, Schneeschuhwandern, Wandern, Motorschlittenfahrt mit Rodelpartie usw.“, dann nutzen Sie dieses Meeting und erfahren von Werner alle wichtigen Details zu den Abläufen, Durchführungen und Voraussetzungen.

Unser Guide wird Ihnen heute im Rahmen dieser Winterwanderung ein wahres Paradies der einmaligen Dolomitennatur zeigen. Fernab vom Trubel vergessen Sie den Alltag und genießen die einmalige Bergkulisse.
Voraussetzung für die Tour ist gutes Schuhwerk (keine Moon Boots).

Heute finden Sie wie immer eine kleine Auswahl von Salaten und eine warme Suppe vor.

Bei Rückenproblemen ist die beste Therapie „Bewegung“. Bei diesen Übungseinheiten erfahren Sie ein interessantes und intensives Programm um die Vorbeugung, Stabilisierung und Kräftigung Ihrer Rückenmuskulatur.

Nutzen sie die Anwesenheit unserer Saunameister, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen rund um unsere Saunalandschaft oder zu den täglich durchgeführten Saunaaufgüssen haben sollten.

Unser Küchenteam wird Sie heute mit Spezialitäten vom Tale verwöhnen.

Dienstag

(Skipass-Dolomiti-Superski erforderlich und sicheres Skifahren auf allen Pisten ist Voraussetzung. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Besprechung des Wochenprogramms am Montag im Gymnastikraum mit Werner)
Kommen Sie mit zu diesem einzigartigen und spektakulären Skiausflug zu der bekanntesten Skirunde in Südtirol und in den italienischen Alpen, rund um den Sellastock. Ein unvergleichliches Panorama wartet auf Sie! Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich). Aufpreis für den Skitag mit Begleitung € 10.- pro Person – begrenzte Teilnehmeranzahl

Vom Parkplatz am Antholzer See ausgehend über die im Winter gesperrte Straße Richtung Staller Sattel und dann über die Forststraße zur Montal-Steinzger Alm. Als Abstieg nehmen wir denselben Weg zurück zum Ausgangspunkt.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden, Höhenmeter ca. 250 m.

Wie jeden Nachmittag gibt es wieder eine kleine Auswahl von Imbissen.

In einem abwechslungsreichen und einfachen Zirkel werden an den verschiedenen Stationen die Hauptmuskelgruppen trainiert.

Im Meetingroom erwartet Sie Werner für alle möglichen Tipps und Hilfen zum Thema: Schneeschuhwandern, Skifahren, Rodeln, Motorschlittenfahrten, Skitouren (sowie Vermittlung an Bergführer), Fitness und unserem Hubertus Aktivprogramm.

Eberhard zeigt Ihnen wie man mit Hilfe von Dehnungsübungen eine verbesserte Beweglichkeit und Gelenkigkeit inklusive der damit verbundenen sporttechnischen wie auch konditionellen Optimierung erreichen kann.

Mittwoch

Wow! …und die kristallklare Luft zieht tief in die Lungen ein und weckt jede Faser Ihres Körpers. Und danach das leckere Frühstücksbuffet… der Tag kann beginnen!

(Skipass Superski-Dolomiti erforderlich und sicheres Skifahren auf allen Pisten ist Voraussetzung. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Besprechung des Wochenprogramm am Montag im Gymnastikraum mit Werner)
Ein etwas anderer Skiausflug… Gemeinsam fahren wir zum Kronplatz und von der Talstation Ried mit dem neuen Ski Pustertal Express (Zug) bis zur Talstation Vierschach/Helm, von wo wir direkt in das Skikarussell Sextner Dolomiten einsteigen werden.
Der Ski Pustertal Express ist für unsere Gäste kostenlos. Bitte den Holiday-Pass (Mobil Card) nicht vergessen.

Vom Parkplatz oberhalb Rein in Taufers wandern wir gemütlich über die Forststraße durch das wunderschöne Knuttental zur gleichnamigen Alm. Nach einer Einkehr und ausgiebigen Rast führt uns der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden, Höhenmeter ca. 250 m.

Auch heute verwöhnen wir Sie mit kleinen Nachmittagssnacks.

Eberhard erklärt Ihnen die verschiedenen Funktionen unserer Geräten und gibt Ihnen Tipps für Ihr persönliches Training.

Nutzen sie die Anwesenheit unserer Saunameister, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen rund um unsere Saunalandschaft haben sollten.

Wir laden Sie ein zu einer kulinarischen Reise durch Italien.

Donnerstag

(Skipass Superski-Dolomiti erforderlich und sicheres Skifahren auf schwarzen Pisten ist Voraussetzung. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Besprechung des Wochenprogramm am Montag im Gymnastikraum oder in der Out- und Indoorstunde im Meetingroom mit Werner am Mittwoch)
Erleben Sie das besondere Flair rund um Cortina d’Ampezzo, Schauplatz der Olympischen Spiele von 1956 und zugleich Herz der Dolomiten. Es locken spannende Abfahrten in einer einzigartigen Bergwelt u.a. die Damen Weltcupabfahrt an der Tofane, oder Pisten bei der einzigartigen Bergkulisse am Monte Cristallo, die mitunter durch den Filmklassiker „Cliffhanger“ berühmt geworden ist. Änderungen bzw. individuelle Wechsel zu den Skigebieten an den Cinque Torri oder Lagazuoi sind dem Guide vorbehalten.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Aufpreis für den Skitag mit Begleitung € 10.- pro Person – begrenzte Teilnehmeranzahl.

Vom Parkplatz „Brückele“ aus hat man mehrere Wandermöglichkeiten: entweder man wandert zur Plätzwiese hoch, oder man fährt bis zum Wanderparkplatz der Plätzwiese und wandert von dort aus über das sonnige Hochplateau, das uns einen einmaligen Ausblick zu den Dolomiten bietet. Der Rückweg erfolgt entweder zu Fuß oder mit dem Bus/Auto.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 2-3 Stunden, Höhenmeter ca. 300-400 m.

 

Nachmittagsleckereien im Speisesaal.

Bei der heutigen Übungseinheit erlernen Sie ein interessantes und vielseitiges Basisprogramm zur Schulung der grundlegenden Fähigkeiten von Koordination und Gleichgewicht. Spaßfaktor und Intensität hoch.

Ihr Körper braucht Entspannung als Ausgleich nach einem ausgiebigen Skitag oder einer Winterwanderung? Gönnen Sie sich 20 Minuten, wo Sie Werner mit verschiedenen Atem- und Entspannungsübungen wieder ins Gleichgewicht und zur Ruhe bringt.

Erleben Sie eine atemberaubende Skishow veranstaltet von den verschiedenen Skischulen von Olang. Für viel Spaß, gute Laune und Glühwein ist gesorgt. Für den Bustransfer zur Talstation bitten wir Sie um Anmeldung innerhalb 17.00 Uhr an der Rezeption.

Zählen Sie zu den Glückspilzen die heute ein tolles Überraschungsgeschenk gewinnen?

Freitag

In einem kurzen Workout zeigt Werner Ihnen sinnvolle Aufwärmübungen für Kreislauf und Muskulatur vor dem Skifahren.

Bei der heutigen Übungseinheit erlernen Sie ein interessantes und vielseitiges Basisprogramm zur Schulung der grundlegenden Fähigkeiten von Koordination und Gleichgewicht. Spaßfaktor und Intensität hoch.

(Alle weiteren Informationen erhalten bei der Besprechung des Wochenprogramm am Montag oder bei der
Out- / Indoorstunde am Mittwoch mit Werner)
Ein tolles Urlaubshighlight verspricht der heutige Ausflug in die Dolomiten. Mit großen Motorschlitten und Anhänger werden Sie vom „Lago di Antorno“ bei „Misurina“ hoch bis zum Fuße der Drei Zinnen an die Auronzohütte gebracht, wo Sie im Anschluss einer informativen und ausgiebigen Dolomitenschau und die lohnenswerte Rodelabfahrt (ca. 5 km) zurück zum Ausgangspunkt erleben.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Kosten für Motoschlitten inklusive Leihrodeln € 20.- pro Person, sind direkt bei Werner zu entrichten – begrenzte Teilnehmeranzahl.

Heute bieten wir wie immer eine leckere Suppe, Salate und viel gesundes Obst an.

Um 13.00 Uhr erwartet Sie die Familie Gasser auf dem hoteleigenen Chalet Hubertus mitten im Skigebiet (direkt unter der Prackenhütte auf der Alpen Piste – Nr. 18). Bei einer heißen Gulaschsuppe, Getränken, viel Gaudi und einem Stamperl Schnaps lassen wir die Woche ausklingen. Die Hütte ist auch zu Fuß (ca. 1,5 Std.) bzw. mit Ihrem privaten Pkw vom Hotel aus erreichbar.

Bei diesen Übungseinheiten erfahren Sie ein interessantes Programm um die Vorbeugung, Stabilisierung und Kräftigung Ihrer Rückenmuskulatur.

Nutzen sie die Anwesenheit unserer Saunameister, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen rund um unsere Saunalandschaft oder zu den Saunaaufgüssen haben sollten.

Heute erwarten Sie kulinarische Genüsse bei romantischer Atmosphäre und Kerzenlicht.

Samstag

Vom Parkplatz bei Mudlerhof in Taisten über die mäßig steile Forststraße zur Taistner Alm. Rückkehr zu Fuß oder je nach Schneeverhältnisse auch mit der Rodel möglich.
Start mit dem Hotelbus (begrenzte Plätze, individuelle Mitfahrt möglich).
Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden, Höhenmeter ca. 450 m.

Für den kleinen Hunger steht eine Suppe, Salate, sowie eine leckere Kuchenauswahl und Obst im Speisesaal für Sie bereit.
Außerdem erwartet Sie ein Gläschen Sekt.

Nutzen sie die Anwesenheit unserer Saunameister, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen rund um unsere Saunalandschaft oder zu den täglich durchgeführten Saunaaufgüssen haben sollten.

* Änderungen vorbehalten!